Die bisherigen Konzerte


Die Musiker mit denen ich bisher im Coque Rouge spielte waren:


1. Konzert Do 11.11.04 Session mit
Hans Peter Tress – cl, sax, Roman Dylag – b Daniel Messina –dr


Roman Dylag & Hans-Peter Tress im Roten Hahn

2. Konzert Do 9.12.04 mit Daniel Messina Trio
Ull Möck – Piano Thomas Rotter – E-Bass, Daniel Messina – dr

dazwischen 2 Monate Zwangspause, weil ich das Sprunggelenk gebrochen hatte.

3. Konzert Do 3.3.05 mit Arno Haas Trio
Arno Haas – Saxophon German Klaiber – Kontrabass Matthias Danneck – dr

4. Konzert Do 14.4.05 mit Real Bluesband
Tom Martin – sax, git. Hartmut Heinzelmann – E-Bass, Daniel Messina – dr

5.Konzert Do 5.5.05 mit Martin Hess Trio
Nikolaus Halfmann – Saxophon, Martin Hess – Kontrabass, Matthias Füchsle – dr


6. Konzert FR 17.6.05 Geburtstagsmeeting mit Real Bluesband
Tom Martin – sax, git., Magu Lill – E-Bass, Daniel Messina – dr und
Hary de Ville Birthday Band
Mark Wise – voc, git., Rainer Abel- sax, clar. Martin Hess – Kontrabass, Daniel Messina – dr

7. Konzert Do 6.10.05 mit Daniel Messina Trio
Ull Möck – Piano Thomas Rotter – E-Bass, Daniel Messina – dr

8. Konzert Do 10.11.05 mit Real Bluesband
Tom Martin – sax, git., Magu Lill – E-Bass, Daniel Messina – dr

9. Konzert Do 1.12.05 mit Jürgen Waidele Quartett
Jürgen Waidele – voc, piano Arno Haas – Saxophon Pele Keller E-Bass Alex Friedrich -dr
als Gast die Opernsängerin Daniela Bianca Gierok

10. Konzert Do 12.1.06 mit Thilo Wagner - Davide Petrocca Duo
(DIE BEIDEN HABEN UNGLAUBLICH GESPIELT - FÜR MICH EIN UNVERGESSLICHES HIGHLIGHT!!!)

Thilo Wagner - Piano Davide Petrocca - Kontrabass
danach: Hans-Peter Tress - sax, Klarinette Gast: Mark Wise -voc


Afterhours im Hahn mit Hary, Thilo, Davide und HP

11. Konzert Do 2.2.06 Hary meets Patrick Manzecchi-dr
Hans Peter Tress - Klarinette, Sax Martin Hess -b Patrick Manzecchi -dr Gast: Mark Wise-voc,g.

12. Konzert das Konzert mit den BLUESBUGS
aus Konstanz mußte leider ausfallen, da Roy File - der drummer am selben Tag ins Krankenahaus mußte. Ich hoffe wir können es nachholen. Gute Besserung Roy!!

13. Konzert Do 30.3.06 Hary meets Lorenzo Pertrocca Trio

WIEDER EIN FANTASTISCH SWINGENDER DEZENTER ABEND. HIGHLIGHT! Die Petroccas haben es halt in sich!!!
Lorenzo Petrocca-g Joel Locher -b Armin Fischer -dr .


Joel Locher & Hary

14. Konzert Do 27.4.06 Hary de Ville meets James Allen Simpson Hammond Trio
James Allen Simpson – Hammond Organ Arno Haas – Saxophon Jörg Eckel - drums



15. Konzert Fr 16.6.06 Hary's Geburtstags Session
Christoph Mantels - Vibraphon Wolfgang Mörike - Bass Armin Fischer – drums

16. Konzert Do 23.11.06 Hebbie feiert mit dem Hahn 10-Jähriges



Charly Höllering – Klarinette gilt als einer der besten Swing-Klarinettisten in Europa. Neben unzähligen Konzerten in aller Welt, bei denen er mit diversen Jazz-Größen spielte, war er der einzige deutsche Vertreter beim Benny Goodman Festival in Bari

Gregor Beck – drums gehört zu den angesehensten Swing drummern Europas und begleitet seit vielen Jahren Topstars wie Scott Hamilton, Benny Waters Leroy Jones uva...auf ihren Tourneen rund um die Welt

Steffen Hollenweger – Kontrabass ist mit Mitte zwanzig ein hochbegabter Nachwuchsprofi.

17. Konzert Do 30.11.06 mit Real Bluesband mußte leider ausfallen weil Hary krank war

18. Konzert Do 21.12.06 Piano Jazz mit Triomatik

Triomatik http://www.triomatik.de ist ein sehr stimmungsvolles junges Klaviertrio mit "ECM Sound". (Das iat die Plattenfirma bei der Jarrett, Jan Gabarek, etc... ihre Platten aufgenommen haben.)
Es war für mich ein schöner konzentrierter Abend leider mit wenig Zuschauern.



19. Konzert Do 1.2.07 mit George Fleury

George Fleury – Hammond
iSeit über 30 Jahren ist er als Endorser für Yamaha-Orgeln unterwegs. Dieser Job verlangt eine immense Vielseitigkeit, da alle Facetten des Instruments überzeugend demonstriert werden müssen. Von Playbach Interpretationen mit Barockorgelsound über klassischen Jimmy Smith Jazzsound bis zu popigem Funk reicht sein Repertoire.
mehr info: http://www.georgefleury.ch/

Marco Schudel – drums
ist seit vielen Jahre ein adäquater Partner. Ein fantastischer drummer, der traumwandlerisch sicher alle Nuancen von George's Spiel vorausahnt.



17. (Nachhol-) Konzert Do 22.2.07 mit Real Bluesband & Andreas Dannenmayer

Hary mit
Tom Martin - sax,git, voc Magu Lill -Bass,voc Daniel Messina -dr.
Gast: Andreas Dannenmayer - voc, bluesharp

20. Konzert Do 15.3.07 mit Thilo Wagner Duo



Auch dieses Konzert mit Thilo Wagner war wieder ein absolutes Highlight und der Beginn einer dreitägingen Mini Tour mit Thilo und Jean Phillippe. Riesenspaß bis in die Nacht mit Brunello und Vino Nobile und sinnlich relaxt swingenden Konzerten.


Wir drei

21. Konzert Do 19.4.07 mit Regio Quartett

Ein Superabend. Trotz sehr wenig Publikum (why???) präsentierten sich die Gäste
Holger Rohn - sax, Martin Hess - Bass, Marco Schudel - dr in glänzender Spiellaune. Es war einer der lebendigsten Abende im Hahn mit vielen faszinierenden Momenten. Für mich war es trotz schlechtem Besuch einer der Abende für die sich die ganze Arbeit lohnt!

Das sind die 4 strahlenden Akteure


22. Konzert 3.5.08 mit Lorenzo Petrocca Accoustic Trio
Ein musikalisch sehr guter Abend mit kammermusikalischen Zügen mit:

Lorenzo Petrocca (git.) Lorenzo ist halt Lorenzo einfach geil!!!
Jürgen Bothner - Saxophon eine absolute Neuentdeckung für mich ein fantastischer Saxophonist!! http://www.bothnersax.de
Locher, Joel – Kontrabaas (saugut wie immer)



23. Konzert 18.10.07 mit Thilo Wagner-Andi Maile - Jean Phillippe Wadle
Die denkbar beste Eröffnung der neuen Saison! Andi Maile war eine eche Neuentdeckung für mich. Er spielt hammmergeil!! Thilo und Jean sind ja schon alte Bekannte aber immer wieder faszinierend.


Danach

Andi Maile - sax
Ist seit 1992 festes Mitglied der vielfach Grammy - Nominierten SWR-BIG BAND. Konzerte und CD-Produktionen mit u.a.Phil Woods,Bob Mintzer, Clark Terry, Sammy Nestico, Benny Bailey,Don Menza, Bobby Shew. Seit 2000 sehr erfolgreiche Tourneen mit Max Greger,Paul Kuhn u. Hugo Strasser sowie Aufnahmen mit Till Brönner, Popsänger Paul Carrack (Mike+the Mechanics) und dem Klassik-Sänger Thomas Quasthoff.

Thilo Wagner – p
Wir kennen ihn inzwischen. spilete u.a. mit im Hall, Art Farmer, Scott Hamilton, Clarke Terry, Slide Hampton, Charly Antolini, Mangelsdorf...um nur einige zu nennen!

Jean Philippe Wadle –Kontrabass
hauch er ist im Hahn bekannt und durch Gigs mit:Mangelsdorf, Schifrin, Blairman, Dee Dee Bridgewater, Katja Epstein, Tony Marshall -poh!




24. Konzert 15.11.07 mit Jason Marshall –baritonsax & Arno Haas - tenor
Dieser Abend war von großer Intensität und Spannung geprägt die die beiden Virtuosen Topsaxofonisten aufbauten. Moderner Jazz mit den Roots bei den Crusaders.

Marshall, Jason –baritonsax (http://jasonmarshall.blogspot.com/)
Arno Haas’ junger afro-amerikanischer Freund aus New Yorker studierte bei der Baritonlegende Ronnie Cuber. und spielt momentan in der Band des Star-Trompeters Roy Hargroves.



Arno Haas – Saxophon Alvin Lee (mit Ten Years After in Woodstock!), Mick Taylor (Rolling Stones!!), Ambrosetti, Herbolzheimer, James Moody, bis zu Florian Silbereisen.

Jörg Eckel - drums

Jean Philippe Wadle –Kontrabass


Arno, Hary, Jason, Jean, Jörg. Happy Hour danach

25. Konzert 13.12.07 mit Enzo Petrocca & Jaoel Locher

Ein kammermusikalisches entspanntes Konzert zum kleinen Jubiläum und wie immer bei den beiden eine lustige entspannte Stimmung.


After Hours Picture like evrytime

26. Konzert 28.12.07 REAL BLUESBAND mit JAN PLUTA & Jürgen Bothner

DAS WAR FÜR MICH DER HÖHEPUNKT DES JAHRES!!!!!

Nach etwa 15 Jahren kam endlich Jan mal wieder. Es waren 3 Konzerte mit der selben Intensität wie früher. Jan spielt einfach auf einem außergewöhnlichen Niveau. Er hat eine virtuose Technik, 150% ige Bühnenpräsenz und groovt wie kein anderer. Er war schon in den 80ern vor seiner Auswanderung ein Superstar in Polen. Jetzt hat sich seine damalige Gruppe neu formiert und räumt alles ab in Polen was es zu holen gibt. Eine Platin und eine Gold CD in einem Jahr. Auslanstourneen nach Asien, Kanada, Mexiko etc... Konzerte mit 60 000 Leuten. Es ist DIE polnische Pop - und Chartsband. Umso mehr freut es mich, dass Jan sich wieder gemeldet hat weil er nach hören unserer alten CDs so begeistert war, dass er seine paar Tage Freizeit, die ihm die pausenlosen Tourneen mit „Kombii“ erlauben dafür opferte an Weihnachten hierher zu kommen.



Wir spielten drei Abende und hatten neben dem hervorrgagenden ANDI MAILE (saxer bein SWR Orchester) gleich am ersten Tag im "Goldenen Löwen" in Schopfheim das Glück das mit ADRIAN MEARS einer der weltbesten Posaunisten dazustieß. Die anderthalbstündige sehr jazzige Session wird für alle die dabei sein durften ein unvergeßliches Erlebnis sein. Wir konnten endlich mal wieder ein paar alte Nummern wie „Freedom Jazz Dance“ etc.. ausgraben, die damals zu den Highlights des Programmes gehörten.

Am zweiten Abend spielten wir in Wehr in der Schlosserei mit unserem °Stamm°-Saxofonisten TOM MARTIN. Hier kam das Konstanzer Urgestein ANDREAS DANNENMAYER (voc, Bluesharp) dazu. Ein bluesiger "Roots" orientierter Abend mit einigen sehr gut gelungenen Nummern.

Den Abschluß im Roten Hahn machten wir mit dem Stuttgarter Top Jazz Saxofonisten JÜRGEN BOTHNER der alte Nummern der Band in jazzigem Glanz erstrahlen ließ. WOW!! Für einige Stücke kam noch der Kalifornische Sänger MARK WISE dazu.

Wunderschöne Tage und super lustige After Hours Nächte mit Jan!!! Hoffentlich bald wieder!!!
Übrigens wurde alles von einem Top Sound Mann TILL ERB, der 15 Jahre mir Schlagzeug Ikone Billy Cobham auf der ganzen Welt tourte, auf 24 Spuren aufgenommen und auf Video aufgezeichnet. Wir hoffen, dass wir einen guten Zusammenschnitt der Konzerte aus den Aufnahmen herausbekommen.


Das "Basis Duo"

Hary de Ville - voc, guit, harp

Magu Lill – E-Bass,


27. Konzert 24.1.08 mit German Klaiber Trio

Ein schöner entspannter Abend mit zwei erfreulichen "Neuentdeckungen" (für mich) mit Hiram als groovigen, originellen Schlagzeuger und Tilman als hervorragenden Piansten. Germans Qualitäten weiß ich ja schon lange zu schätzen.



Klaiber German - Kontrabass der Dozent der Jazzschule Freiburg & der Musikhochschule Trossingen begleitete u.a. Herb Ellis, P. Herbolzheimer, Ernie Watts....

Tilman Günther – piano der Müllheimer Profimusiker und eigentliche Kopf des Trios war Sideman von Birelli Lagrene, Herbie Mann, Paul Horn, Didier Lockwood u.v.a.

Hiram Mutschler - drums http://www.drum-mutschler.de
der langjährige drummer von „Boogie Connection“ tourte um die halbe Welt mit Musikern wie: Joe Pass, Birelli Lagrene, Charlie Mariano, Paul Horn, Herbie Mann, Chico Freeman etc... Dozent an der Jazze Freiburg



Wie immer auf der Bank danach

28. Konzert 14.2.08 Oldtime Blues- & Boogie Duo mit Ignaz Netzer & Thomas Scheytt




Ein kurzweiliger schöner Abend mit Ignaz und Thomas der auch gut besucht war. Zwei professionelle sympathische Entertainer.

Thomas Scheytt – Piano http://www.thomas-scheytt.de
Der Freiburger Boogie-Virtuose spielte mit vielen Größen seines Fachs quer durch ganz Europa, und erhielt für sein überragendes Spiel 2001 den „Audience Award“ des SWR HOT JAZZ FESTIVALS. Vielen ist er durch seine "BOOGIE CONNECTION" ein Begriff.

Ignaz Netzer – voc, git., harp http://www.ignaznetzer.de
der unterhaltsame Entertainer ist einer der besten und „schwärzesten“ Blues-Sänger hierzulande und spielt und singt die bluesstücke so authentisch, wie ich das ganz selten gehört habe. Dazu ein hervorragender Slide Gitarrist und Bluesharp-Spieler.

Das Foto danach


6.3.08 Hahn-Sessionkonzerte No.29
Mainstream Piano Jazz

SCHRACK-SPRENGER TRIO MIT ADRIAN MERAS!!!
feat. HARY DE VILLE


Felix Hary Adrian Christoph Martin verwackelt aber glücklich

Ganz überraschend kam der phänomenale Posaunist Adrian Mears dazu und katapultierte den Abend auf ein außergewöhnliches Niveau. Der Australier gehört unbestritten zur Weltelite seines Instrumentes. Zuviel gibt es über ihn zu erzählen deshalb besser auf Adrians Homepage nachlesen:
http://www.adrianmears.net/

Vielleicht das beste Hahn Konzert bisher...?

Martin Schrack - piano Professor an der Hochschule Nürnberg. Spielte mit: Paquito d'Rivera, Benny Bailey, Ernie Watts... Kompositionsaufträge für Rundfunk & Theater Produktionen. Mehrere Welttourneen im Auftrag des Goethe-Institutes. Martins Biographie ist so riesig, dass es sich lohnt mal auf seiner Homepage nachzulesen!! http://www.jazz-network.com/schrack/

Sprenger, Christoph - bass der Schüler von Niels-Henning Ørsted Pedersen spielte auf Platten mit Diana Krall, Phil, Nils Wogram, Mark Soskin, Vince Benedetti, Don Friedman und arbeitet als Dozent an der Jazzschule Zürich Auch Christoph hat eine sehr gute Website mit vielen Hörbeispielen. Sehr Hörenswert!! http://www.christophsprenger.com/

Felix Schrack – drums Martins Sohn spielte bereits mit dem Weltstar Randy Brecker und begleitete Paul Kuhn, Bill Ramsey, New York Voices und ist mittlerweile ein ernst zu nehmender musikalischer Partner seines Vaters



3.4.08 Hahn-Session Konzert No 30

DANIEL MESSINA meets HARY DE VILLE

Eine gelungene Session mit einem zufriedenen lebendigen Publikum

Daniel Messina - drums (http://www.danielmessina.de/) der atemberaubende Techniker tourte 11 Jahre im Duo mit Europas bekanntester Jazzorganistin BARBARA DENNERLEIN um die Welt. und begleitete u.a. den US- Starsaxophonisten ERNIE WATTS.

Hans-Peter Tress – Saxophon, Klarinette der Berufsmusiker leitete u.a.die Streetband „Rhythm Boiler“ und ist als Solist mehrerer Bands vor allem der Oldtime-Szene bekannt.

Pete Drefahl – Bass der Konstanzer Profimusiker spielte viele Jahre an der Seite von Jürgen Waidele und ist heute in verschiedenen Bands wie auch als Theater Musiker tätig.



Hahn Session No.31 am Do 17.4. 2008

mit Pokey Schwabe – Piano, Martin Hess - Bass, Plinio Ziegelbauer – drums

Ein netter Abend der mehr Publikum verdient hätte.

Na dann Prost !!

Pokey Hary Plinio Martin

Hahn Session No.32 Do 9.10.2008

Anne Czichowsky-voc
schloss ihr Hochschul-Studium mit summa cum laude ab und gewann im Juli den International Jazz Singers Contest „Lady Summertime“ in Finnland sowie den Publikums-Preis „favourite singer of the audience“. → www.myspace.com/anneczichowsky
ihr Trio: Lorenzo Petrocca - git. Patrick Manzecchi drums sind alte Bekannte im Hahn. (s.o.)
Axel Kühn - bass der Jazzpreisträger war eine erfreuliche Neuentdeckung für mich. Fantastischer Sound, gute Musik und netter Typ



Hahn Session No.33 Do 27.11.2008

Ein grandios swingender Abend voller teils überdrehter Spielfreude bei dem Gregor sich wiedermal als DIE Groove-Sau erwies und Andi kaum noch sein Saxophon aus dem Mund nehmen wollte und Thilo swingt eh wie kaum ein anderer im Lande


Die Sau ist rausgelassen


Andi Maile – sax, Thilo Wagner – p, Jean - Philippe Wadle – Kontrabass
über die drei findet Ihr weiter oben Infos, da sie schon öfter im Hahn waren dazu kam:

Gregor Beck – drums begleitete in den letzten 35 Jahren eine endlose Reihe großer Namen wie Paul Kuhn, Scott Hamilton, Benny Waters u.v.a. Gregor ist ohne jeden Zweifel einer der besten und gefragtesten drummer der europäischen Swing- und Oldtimeszene!!

DER Beck!!!

Hahn Session No.34 23.12.08

Weihnachtsfeier unter dem Motto: (GRAND-)FATHER(S) & SONS

Ein Versuch einige junge Musiker (und hoffentlich auch Zuhörer) in den Hahn zu bringen. mit den "Jazzttackern" Malte Dürrschnabel – sax Moritz Baumgärtner - dr und meinem Ex-Schüler Christian Dietkron - git sowie dem, an diesem Abend herausragenden Schweizer Bassist Martin Hess, der versuchte die nötige Ruhe und Groove in den Laden zu bringen.

Hahn Session No.35 Do 26.2.2009

Ein rundum gelungener Abend und eine erfreuliche neue Bekanntschaft mit dem hervorragenden spielfreudigen Gitarristen Meggi Patay der seit den 70er Jahren in vielen Formationen aktiv ist. wie z.B. Hot Club The Zigan, La Romanderi oder Zipflo Reinhardt. Die Rhythmusgruppe mit Martin Hess-Bas und Armin Fischer-dr garantiert immer gute musikalische Ergebnisse.
Leider haben wir das Abschluß Foto vergessen deshalb nur das Poster




Hahn Session No.36 Do 19.3.2009

Ein atmosphärisch sehr schöner Abend mit einem homogenen Programm, leider vor einer kleinen aber dafür sehr engagierten Kulisse.
Der sehr geschmackvolle sparsame Pianist Joachim Scheu und der fantastisch swingende drummer Dieter Schumacher passen ideal zu meinen musikalischen Vorstellungen und German Klaiber-Bass ist ja sowieso schon als feste Größe in meinem Trio mit Martin Schrack.
Wieder ein sehr schöner Abend im Hahn. Leider haben wir schon wieder das Schluß - Foto vergessen....



Hahn Session No.37 Do 2.4.2009



Hier stellte ich mein Neues Trio unter dem Motto "TRIBUTE TO NAT KING COLE" vor.



Hary & Klaiber German - Kontrabass sowie Martin Schrack - piano

Als noch der unglaubliche Posaunist ADRIAN MEARS dazu kam entwickelte sich einer der schönsten und spontansten Abende der Hahn Serie.

Hahn Session No.38 Do 7.5.2009



Jürgen Bothner wurde krank und wurde gleich durch 2 Personen würdig ersetzt
ADRIAN MEARS - tb spielte wie entfesselt und heizte sich mit dem fantastischen MATTHIAS DANECK - dr hoch bis zum Exzess. JOEL LOCHER spielte schweißgebadet virtuose Solos am Bass und der unerwartete Neuzugang FRANK EBERLE am piano war für mich eine super Neuentdeckung. Ein Abend mit unglaublicher Intensität, bei dem ich manchmal nur noch wie ein begeisterter Zuschauer auf der Bühne saß....Eines der ganz großen Hahn Highlights!!!


Joel Hary Frank Matthias Adrian

Hahn Session No.39 Do 19.6.2009
Zum Saisonabschluß wie immer die Birthday Session diesmal mit Musikern meiner REAL BLUESBAND (Tom Martin - sax, Dani Messina - dr und zwei fantastischen Gästen (Martin Hess - bass & Martin Schrack - piano,org)


Super Abend mit Martin Schrack - piano & German Klaiber - bass. War restlos zufrieden.

Hahn Session No.41 Do 5.11.2009
Schon oft hatte ich damit zu kämpfen, dass man als Gitarrist mit dem dünnen Jazzsound oft Mühe soundlich hat durch zu kommen. Außerdem ist immer der Wunsch da einen Ton wie ein Bläser aushalten zu können. Das kann man in der Popmusik (siehe Santana, Gary Moore etc...)
Die zweite Überlegung war: Viele Rockfans mögen Jazz nicht. Sagen sie! Ich glaube es liegt oft an den Sounds. Deshalb dachte ich wir machen mal einen Abend um Rock-, Blues- und Popfreaks zum Jazz hinzulocken unter dem Motto.

JAZZSTANDARDS FÜR ROCKFANS



"My funny Valentine" oder "Blue Bossa" klingen plötzlich wie ein Santanatitel
"There's no greater love" klingt fusionartig obwohl mit Swing - Phrasierung gespielt "Night and Day" wird zum Reggae. Für mich war es ein spannendes Experiment, wofür ich ein absolutes Spitzentrio einladen konnte. Ein Abend voller Spielfreude und Eperimente, bei dem sich Martin und Matthias auf der soliden Basis von Germans Bass unglaublich kreative Zwiegespräche lieferten. Ein rundum gelungener Abend mit zahlreichen begeisterten Zuhörern.


German Hary Matthias Martin


Hahnsession No.42 am Do 3.12.09

DIE ENDGÜLTIG LETZTE HAHNSESSION - DER HAHN SCHLOß LEIDER FÜR IMMER SEINE PFORTEN!!

HARY DE VILLE
meets
BOTHNER - DANECK TRIO


Es war ein berührender Abend, an dem noch einmal sehr viele Gäste Abschied nahmen von Hebbie, Marion und dem schönen Lokal. Mark Wise, die spontan extra aus Stuttgart angereiste (!!!) Sängerin Anne Czychowski und der junge Oskar stiegen noch zur Abschluß Session ein.



Die Musiker:

Jürgen Bothner - Saxophonhttp://www.bothnersax.de/
Der extrem vielseitige Musiker spielt sowohl im Oldtime- als auch im Modern Jazz in der ersten Reihe. Er besticht durch einen zupackenden, voluminösen Sound. Nina Corti, Mangelsdorf, Al Porcino....holten ihn in Ihre Bands.

Locher, Joel – Kontrabass außergewöhnlich vielseitig Spielte mit: Richie Beirach, Gianni Basso, Birelli Lagrene, Stuttgarter Philharmonikern und war schon öfter im Hahn zu hören

Matthias Daneck – Schlagzeughttp://www.nowmusic.de/
zählt unumstritten zu den besten hierzulande. Er tourte rund um die Welt Randy Brecker, Nat Adderley, Clarke Terry, Arturo Sandoval, Jimmy Woode, Bireli Lagrene, Zipflo Reinhardt, Annie Whitehead u.v.a.

Das letzte Konzert mit Mark Wise als Gast


Anne Czychowski kam extra aus Stuttgart - an der Trompete Oskar


Hary & Hebbie


Das wars!!!!


DIE FORTSETZUNG DER JAZZREIHE AB 2010

Sessionkonzert No.43 Do 15.4.10

Der Einstieg im Kesselhaus in Weil war ein Riesen Erfolg. Ausverkauftes Haus und eine Superbesetzung
Hary de Ville "Trio Tribute to Nat King Cole"
mit dem unvergleichlichen Posaunisten ADRIAN MEARS als Gast

DAS TRIO: Hary & Prof. Martin Schrack - piano Klaiber German - Kontrabass

Sessionkonzert No.44 Sa 16.10.10 WEIL Kesselhaus



Wieder bumsvoll im Kesselhaus in Weil und ein außergwöhnliches Konzert mit
"LADY BASS" LINDY HUPPERTSBERG - Bas,voc & DIRK RAUFEISEN -Piano,voc. Durch das seltene Glück 3 Sänger zu haben konnten wir auch spontan einige 3-stimmige Nummern singen. Ein Abend voller Energie mit einem hochzufriedenen Publikum.

Sessionkonzert No.45 Sa 27.11.10 WEHR Storchehus



nochmal "LADY BASS" LINDY HUPPERTSBERG - Bass,voc diesmal mit dem genialen THILO WAGNER -piano und im Storchehuus in Wehr, das trotz des unerwarteten extrem starken Schneefalls voll besetzt war.

Hary - Lindy - Thilo

Sessionkonzert No.46 Sa 4.12.10 WEIL Kesselhau



nochmal THILO WAGNER mit Tony Petrocca - drums und Wolfagng Möricke - Bass. Ein ausverkauftes sehr schönes Konzert

Hary - Wolfgang - Thilo - Tony

Sessionkonzert No.47 Do 24.3.11 WEIL Kesselhaus
Hary & Prof. Martin Schrack - piano & Joel Locher - bass


Sessionkonzert No.48 Fr 27.5.11 im Storchehus in Wehr
mit Reinhold Hettich - Hammond Arno Haas - sax Jörg Bach dr

ein sehr stimmungsvoller extrem grooviger Abend an dem ich mit Dirk und Jörg zwei neue Musiker kennenlernte, die fantastisch spielen und dazu gute Typen sind. Allein schon für diese Bekanntschaft hat sich der Abend gelohnt.

© 2004 - 2017 Hary de Ville · All rights reserved · This page in english